schließen
  • Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwenden darf. Mehr InfosOK

Mit den richtigen Werkzeugen macht das Heimwerken noch mehr Spaß. Wir haben Experten und Profis nach ihren Lieblingswerkzeugen aus dem Baumarkt befragt.

Leif Qvist, Autor eines neuen großen Heimwerker-Handbuchs für Hausbesitzer

Von: Charlotte Pehrson

Karin Mannerstål, Einrichtungsexpertin in Heimwerkersendungen des schwedischen Fernsehkanals TV4

Das Skalpell, das kleine scharfe Messer, ohne das ich nicht arbeiten kann. Ich benutze es täglich - für alles! Wenn ich tapeziere und male oder Schablonen ausschneide.

Welche Herausforderungen sind beim Arbeiten die schönsten?
Veränderungen und Erneuerungen, die wenig kosten. Da muss man denken und kreativ sein.

Ein paar gute Tipps für diejenigen, die ihr Haus oder ihre Wohnung verschönern wollen?
Zuerst die betreffenden Räume völlig ausräumen. Weg mit allem, was nicht mehr zu gebrauchen ist oder nicht mehr gefällt. Auch die Möbel mit neuen Augen betrachten. Wohntextilien erneuern - und frische Blumen besorgen!

Leif Qvist, Autor eines neuen großen Heimwerker-Handbuchs für Hausbesitzer im Norstedts Verlag

Das Schleifen ist unverzichtbar für ein sauberes Finish. Mein Lieblingswerkzeug Nummer 1 ist deshalb mein Elektroschleifer. Nummer 2 ist ein Sägeblatt, um nicht mit der Hand sägen zu müssen. Früher habe ich immer gesagt, das Sägen mit der Hand sei eine gute körperliche Betätigung, aber jetzt habe ich doch meine Meinung geändert.

Die schönste Herausforderung?
Das Arbeiten mit Gestein – innen und außen. Vor 15 Jahren habe ich ein Haus auf der Insel Gotland gekauft. Dort gibt es unglaublich viele schöne Steine. Besonders wichtig ist hier die Wasserwaage und eine ordentliche Unterlage mit grobem Kies.

"Die Voraussetzung für ein erfolgreiches Bauprojekt, das auch Spaß macht, ist das richtige Werkzeug..."
Anders ÖfvergårdAnders Öfvergård meint, dass ein Projekt in der Regel dreimal mehr Zeit braucht, als man vorher glaubt.

Anders Öfvergård, Autor eines neuen Heimwerkerbuchs im Norstedts Verlag

Akkuschrauber, Zollstock, Bleistift, Stichsäge und Wasserwaage - damit kommt man sehr weit. Ich sage oft, wer mit weniger Werkzeug auskommt kommt als erster ins Ziel.

Tipps für den Heimwerker?
Nicht alles so kompliziert machen. Man muss nicht unbedingt alles Mögliche neu kaufen oder einen Riesenwerkzeugkoffer haben, bloß um ein Regal aufzustellen. Das Regal einfach aufstellen und sich kein schlechtes Gewissen machen. Wichtig ist einzusehen, dass Wissen, Können und Zeit begrenzt sind. Die größten Fehler haben ihre Ursachen hier. Das habe ich jedenfalls in den sieben Jahren gelernt, in denen ich in einer Reality-TV-Serie über einen Schreiner mitgespielt habe, der verzweifelten Hausbesitzern helfen soll. In der Regel braucht ein Projekt dreimal so viel Zeit, wie man anfangs glaubt. Und noch für alle Männer: Alles mit der Partnerin besprechen - und dann mit ihr zusammenarbeiten. Das bringt bessere Ergebnisse.

Per ”Pirre” Starrin, neu in der Rolle des Schreiners in der Reality-TV-Serie im Kanal 5

Am meisten verwende ich Akkuschrauber, Stichsäge, Zollstock und Bleistift.

Noch mehr Werkzeug-Tipps für den Heimwerker?
Das nächste wäre meiner Meinung nach eine Kreissäge und danach eine Kapp- und Gehrungssäge mit Tisch.

Womit beschäftigen Sie sich am liebsten?
Mit Dingen, die an ihre Umgebung angepasst werden müssen. Zum Beispiel Bücherregale an schwierigen und verwickelten Stellen. Ich habe mich viel mit Tischlerarbeiten betätigt, wo man sozusagen freihändig arbeitet und auftretende Probleme laufend an Ort und Stelle löst. Das ist herausfordernd und amüsant.

 
Pernilla Månsson ColtPernilla Månsson Colt schätzt ihre Akkuschrauber.

Pernilla Månsson Colt, Moderatorin der Sendereihen "Hausträume" und "Gartendienstag" im Schwedischen Fernsehen SVT

Meine Lieblingswerkzeuge sind zwei verschiedene Akkuschrauber. Ein großer und teurer, den mir mein Vater vor vielen Jahren einmal geschenkt hat, und ein kleiner, den ich selbst gekauft habe und der fast genau in meine Handfläche passt. Er hat zwar nicht viel Kraft, ist aber trotzdem super, besonders wenn man keine Lust hat, den großen hervorzuholen oder wenn man nur schnell ein paar Schrauben herausdrehen muss.

Bevorzugtes Werkzeug im Garten?
Man braucht eine gute Gartenschere. Ich habe ein paar an mehrere Stellen gelegt, weil ich sonst keine finde, wenn ich sie brauche. Jedes Jahr kaufe ich mir eine Schere extra.

Sofia Strömbom mit ihrem Blogg ”Sofia richtet ein”

Die Schleifmaschine, mit der ich alte Farb- und Lackschichten entferne, ist mein Lieblingswerkzeug, und danach kommen meine Lackierpinsel. Ein guter synthetischer Pinsel erleichtert die Malerarbeiten und sorgt für bessere Ergebnisse.

Ein guter Rat, wenn man alte Möbel in Stand setzen will?
Nehmen Sie einen Schleifschwamm und keinen Schleifklotz, wenn Sie beispielsweise die Kanten einer Kommode schleifen müssen. Und ein ordentliches Markierungstape. Damit bekommt man saubere Kanten, wenn man ein Möbelstück zweifarbig malen will.

Werkzeuge mit Erfolgsgarantie für den Heimwerker

• Die Voraussetzung für ein erfolgreiches Bauprojekt, das auch Spaß macht, ist das richtige Werkzeug. Hier sagen wir Dir, was Du unbedingt im Werkzeugkasten brauchst und nicht entbehren kannst.

• Mach Dir das Leben leichter mit einem Akkuschrauber statt mit einem Schraubenzieher. Damit baust Du Küchenschränke und Möbelstücke zusammen wie ein Profi.

• Eine kleine und flexible Schleifmaschine ist Gold wert für alle Grundarbeiten. Mit einem solchen preisgünstigen und kräftigen Produkt kommst Du überall hin.

• Mit einer guten Stichsäge bestehst Du die meisten Herausforderungen beim Schreinern und Umbauen.

• Nichts gegen Lasermesser und andere komplizierte Messgeräte, aber sie ersetzen nicht den ehrlichen und robusten Zollstock.

• Einen guten Hammer brauchst Du natürlich auch. Nimm einen leichtgewichtigen Hammer mit einem ergonomisch geformten und gut in der Hand liegenden Stiel. Der spezialgehärtete Kopf sorgt für eine längere Haltbarkeit und eine Schwingungsdämpfung, die die Kraft weiterleitet und den Arm schont.

• Ein ordentliches Stanley-Messer ist oft der Retter in der Not, weil es alles schneiden kann. Und schnitzen und Farbdosen öffnen. Es verdient auf jeden Fall einen festen Platz in der Werkzeugkiste - und in der Schreinerhose.

Nützliche Produkte und Lösungen sind seit 1918 die große Leidenschaft von Clas Ohlson. Wir helfen dabei, Alltagsprobleme zu lösen und decken die Bereiche Wohnen, Heimwerken, Elektro, Multimedia und Freizeit ab.

Guarantee

Sicher und gut geschützt
Sicheres Einkaufen
Mindestens 2 Jahre Garantie
Bis zu 90 Tage Rückgaberecht

Postal service

Versand & Lieferung
Schnelle Lieferung mit Sendungsverfolgung.

How to pay

Zahlungsmöglickeiten
Wir akzeptieren die üblichen Kredit- und EC-Karten sowie Paypal und Klarna.

Bitte aktiviere Cookies, um dein Einkaufserlebnis zu optimieren.